Das Konvikt und sein Verein

Bugenhagen-Konvikt in Hamburg e.V.

Das Bugenhagen-Konvikt wurde 1958 auf Initiative der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Hamburg gegründet. Heute wird das evangelische Studentenwohnheim durch den Verein Bugenhagen-Konvikt in Hamburg e.V. getragen, dessen Ziel insbesondere die Förderung von Theologiestudierenden im Horizont ökumenischen Zusammenlebens ist. Die Mitglieder des Vereins Bugenhagen-Konvikt in Hamburg e.V. sind Angehörige des Fachbereichs Evangelische Theologie der Universität Hamburg und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Das Bugenhagen-Konvikt ist finanziell unabhängig von der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland und dem Studierendenwerk Hamburg.

Das Bugenhagen-Konvikt ist ein evangelisches Studentenwohnheim, das Studierenden aus dem In- und Ausland kostengünstigen Wohnraum in Hamburg bietet. Das Wohnheim ist offen für Studierende aller Fachrichtungen, Religionen und Kulturen. Dieses bunte Miteinander internationalen Zusammenlebens macht das Leben im Konvikt aus. Egal ob zum Studieneingang, nach einem Studienortswechsel oder für die Examensphase: Studierende nutzen die Möglichkeiten und Vorteile des gemeinsamen Wohnens. Eine enge Verbindung des Konvikts zum Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg ermöglicht kompetente Unterstützung in allen Studienphasen. Lern- und Examensgruppen bilden sich und haben durch die Bibliothek und die idyllische Ruhe der Umgebung gute Arbeitsmöglichkeiten. Andachten werden gemeinsam genauso gestaltet wie Themen- oder Bar- bzw. Loungeabende: Es wird in ökumenischer Weite gelernt und gelebt.

Das Wohnheim ist umgeben von einer großen Grünanlage mit alten Kastanienbäumen. In weniger als 10 Fahrradminuten liegen der Jenischpark, der Volkspark, der Botanische Garten und die Elbe entfernt. Es sind einige Parkplätze vorhanden. Die nahe S-Bahn fährt im 10 Minutentakt direkt in die Innenstadt. Eine Bibliothek (Schwerpunkte Theologie und Deutsche Literatur) kann als Arbeitsraum für Lern- und Examensgruppen genutzt werden. Außerdem steht Musikbegeisterten ein schallgedämmter Musikraum mit E-Piano zur Verfügung.